Der Berbisdorfer SV ist ein kleiner Verein vor den Toren Dresdens. Dieser wurde im Jahr 1953 als BSG Traktor Berbisdorf gegründet und 1991 zum Berbisdorfer SV e.V. umbenannt.

Unsere Erste Mannschaft spielt in der Kreisoberliga Meißen. Nach dem Aufstieg im Jahr 2012 bestreitet man nun die zweite Saison in der Spielklasse. Das Ziel besteht weiterhin sich in der Liga zu etablieren.

Die Zweite Mannschaft spielt in der 1. Kreisklasse. In den letzten Jahren sorgte unsere Reserve für einige Überraschungen im Kreispokal.

Es gibt verschiedene Abteilungen in den man sich sportlich betätigen kann. Zur zeit hat der Berbisdorfer SV 220 Mitglieder die sich wie aufgeführt auf vier Abteilungen verteilen.

Fussball (78 Mitglieder)
Kegeln (98 Mitglieder)
Volleyball (8 Mitglieder)
Aerobic (15 Mitglieder)
Gymnastik (26 Mitglieder)

Die Sportstätte

Das Vereinsgebäude mit Sportcasino und 2 Kegelbahnen wurden 1997 Umgebaut.
Durch Fördergelder des Landes, Freistaates und der Gemeinde konnte man dieses Gebäude für 550.000 DM umbauen.
Darin war ein Eigenanteil von 50.000 DM der von allen Mitgliedern per Arbeitsstunden und Baumaßnahmen erbracht werden musste.
Dazu gehören die zwei Plätze der Abteilung Fußball. Punktspiele werden auf dem Rasenplatz ausgetragen und das Training auf dem Hartplatz.

Karte

Click to open a larger map

Anfahrt

Am Sportplatz
OT Berbisdorf
01471 Radeburg

Satzung – Berbisdorfer SV

Beitragsordnung – Berbisdorfer SV

Unfallmeldung

Beitrittserklärung

SEPA Lastschriftverfahren